Recent Posts (Page 6)

  • Was versteht man unter Semiscale?

    Was versteht man unter Semiscale?

    Was versteht man unter Semiscale? Semiscale, also vorbildähnliche Modelle, entsprechen in ihren Umrissen dem Vorbild. Der Nachbau geht jedoch nicht so sehr ins Detail wie dies bei Scale Modellen der Fall ist. Das Innere der Cockpitgestaltung wird nicht bewertet. Die Baubewertung erfolgt aus ca. 5m Entfernung. Teilnahmeberechtigt sind alle Modellsportler (also nicht nur Mitglieder des DMFV), mit einer ausreichenden Versicherung (z. B. DMFV Versicherung). Zugelassen sind alle Nachbauten von Mann […]

     
  • Das Sportreferat – DM-Programm bis 2013

    Das Sportreferat – DM-Programm bis 2013

    Das Sportreferat Großflugmodelle führte bis 2013 Deutsche Meisterschaften (DM) mit Modellen bis zu einem Abfluggewicht von 150 Kilogramm durch. Dabei waren alle Großflugmodelle zugelassen, die mindestens eine Spannweite von 2,60 Meter oder einen Gesamthubraum von 30 Kubikzentimeter hatten. Es waren alle Arten von Motormodellen zugelassen, also auch solche ohne Vorbild, sowie Elektro-Modelle und ebenso Düsenbetriebene Jet-Modelle mit einer Rumpflänge ab 2,40 Meter. Modelle mit 25 bis 150 Kilogramm Fluggewicht benötigten […]

     
  • Ergebnislisten DM Großmodell von 2001 bis 2007

    Ergebnislisten DM Großmodell von 2001 bis 2007

    DM 2001 Höchsmann Thomas Piper PA 18 Eikhoff Fritz HK 36 Super Dimona Völker Stephan Cmelak Hoffmann Martin Yak 112 Dettmer Klaus Cap 231 EX Singer Thomas SU 27 UB Ernst Klaus Weco Schupp Andreas Piper PA 18 Utz Tomas Piper PA 18 Greiffenegger Werner Sherpa DM 2002 Gleißner Thomas Albatros L 39 Völker Stephan Albatros L 39 Ruppert Andreas Critical Maas Greifenegger Werner Sherpa Reits Michael Cmelak Eikhoff Fritz […]

     
  • Günstigere Versicherung für Großmodelle

    Günstigere Versicherung für Großmodelle

    Wer als DMFV-Mitglied ein Modell zwischen 50 und 150 Kilogramm Startmasse betreibt, für den entstehen ab sofort keine zusätzlichen Versicherungsgebühren mehr. Der Versicherungsschutz für Modelle dieser Größe besteht jetzt über die Zusatzversicherung nach Form II, III oder IV. Damit wird die Versicherung von Großmodellen mit 50 bis 150 Kilogramm Startmasse deutlich günstiger, denn bislang musste für den Betrieb eines solchen Modells eine spezielle Versicherung abgeschlossen werden. Ab sofort reichen die […]

     
 

Termine

  • zur Zeit keine Termine

DMFV-Apps


Social Media


Ansprechpartner